Caterpillar Tristesse

28.03.2008 von 19:30 bis 21:00 Uhr

Im Zirkus Raupe läuft einiges schief. Elefant Jahti, seines Zeichens tierischer Akrobat und einziger Publikumsmagnet, ist leider verstorben. Der völlig überforderte Direktor Karol, welcher doch eigentlich Englischlehrer werden wollte, setzt als neue Hauptattraktion seine tanzende Schwester Lini ein. Problem: Die Kleine ist blind und interessiert sich viel mehr für den TV-Koch James Olivan als für die nächste Aufführung.

Begleitet von den Geistern ihrer toten Großeltern und der sprechenden Wahrsagerkugel Kurka versuchen Karol und Lini mit dem neuen Programm zumindest die tumben Bewohner eines Bauerndorfes zu begeistern. Doch als bei Jahtis Beisetzung die Diebin Nadeshda auftaucht, bringt sie Karols Verstand und seine Pläne gehörig durcheinander.

Ein bittersüßes Theaterstück inkl. Zukunftsdeutungen, Koch-Rezepten, Vokabeltraining, funkelnden Edelsteinen, eigens komponierten Musikstücken, einem Schuss osteuropäischer Romantik und Kokons, die es aufzubrechen gilt... Kurka würde es wie folgt zusammenfassen: Die Liebe, die Liebe, die Triebe!


Programm/Ablauf

mit Alin Ivan, Anne-Marie Lux, Lisa Stapelfeldt, Sven Tillmann
Kostüme Tom von Döllen
Fotos & Bühne David Ciernicki
Technik Marvin Wirringa
Text, Musik & Regie Dennis Palmen